Lagerhallen

Industriebauten, in denen nicht produziert wird, sondern Ware eingelagert und kommissioniert wird, können beheizt und unbeheizt sein. Lagerhallen werden in Stahlbauweise oder als Stahlbeton-Skelettbau erstellt. Lagerhallen bezeichnet man oftmals als Logistikhallen, die Speditionen als Betriebsgebäude und Warenlager dienen. Häufig werden Lagerhallen mit Rampenanlagen und Andockstationen ausgerüstet.

Eine Lagerhalle wird meist deutlich niedriger beheizt als eine Produktionshalle. Trotzdem legen wir auch bei niedriger Innentemperatur Wert auf sehr gute Dämmstoffe und bewährte Detaillösungen.

Beratung anfordern